Edersee-Atlantis

Bedingt durch den Bau der Sperrmauer mussten die drei im Edertal liegenden Dörfer Asel, Berich und Bringhausen verlegt werden.
Bringhausen wurde abgetragen und in unmittelbarer Nähe - an einer höher gelegenen Stelle oberhalb des neu entstehenden Edersees - wieder aufgebaut. Ähnlich war die Vorgehensweise der Aseler. Auf einem Bergrücken, nördlich des ursprünglichen Ortes, errichteten sie den neuen Ortsteil Asel und am gegenüber liegenden Ufer des künftigen Sees Asel-Süd. Der Ort Berich wurde von seinen Bewohnern komplett abgetragen und entstand in der Nähe von Bad Arolsen völlig neu und nennt sich seitdem sehr zutreffend "Neu"-Berich.
Auch die Gehöfte Stollmühle, Gut Vornhagen, Bericher Hütte sowie der Niederwerber Hammer mussten dem Projekt weichen, da sie alle im Bereich des künftigen Stausees lagen.
Hier erfahren Sie noch mehr über die 100-jährige Geschichte der Edertalsperre.

Noch heute kann man bei niedrigem Wasserstand im Edersee die Reste der alten Siedlungen, das "Edersee-Atlantis“ besichtigen (etwa die Aseler Brücke, Teile der mit Betondecken versehenen alten Friedhöfe etc. sowie ein Modell der Talsperre).

Die folgende Tabelle gibt Auskunft, bei welchem Wasserstand die einzelnen Bauwerke auftauchen.
Ein Besuch lohnt sich!



Pegel in
m ü. NN
Beschreibung Foto
244,97 Vollstau  
243,60 Höchster Punkt auf der Kiesbarre zwischen Herzhausen und Kirchlotheimer Brücke  
243,15 Fußsohle unter der Kirchlotheimer Brücke  
242,60 Vorgelände gegenüber von Herzhausen  
241,60 Ende des Flügeldammes bei Herzhausen  
241,30 Höchster Punkt des Hopfenberges  
241,10 Fußsohle unter der Herzhäuser Brücke  
240,20 Höchster Punkt des nordöstlichen Hopfenberges Hopfenberg
238,10 Grabenrand unterhalb des Wehres bei Nieder-Werbe  
236,00 Rücken vom südwestlichen Hopfenberg zum Hammerberg  
235,10 Aseler Brücke, Scheitelpunkt Aseler Brücke
231,90 Mauerreste von Berich Mauerreste von Berich
231,80 Zementklötze unterhalb der Aseler Brücke Aseler Brücke
231,75 Friedhof in Alt-Bringhausen, höchster Punkt camera.gif
231,00 Friedhof Berich Friedhof von Berich - Luftaufnahme
230,20 Durchfahrt zwischen den beiden Inseln am Hopfenberg, tiefste Stelle camera.gif
228,00 Gleise im Rehbach  
225,00 Brückenstraße an der Brücke von Alt-Bringhausen nach Scheid  
224,70 Brücke Alt-Bringhausen, höchster Punkt des Widerlagers Brücke von Bringhausen
224,00 Schleppbahn bei der Stollmühle  
223,15 Brücke von Alt-Bringhausen nach Scheid, höchster Punkt des Mittelpfeilers  
223,00 Bericher Hütte camera.gif
221,50 Schutthalde am Weissen Stein, höchster Punkt  
221,05 Sperrmauermodell an der Bericher Hütte, höchster Punkt  
219,90 Sperrmauermodell an der Bericher Hütte, Sohle camera.gif
218,90 Mauern von Gut Vornhagen unterhalb des Schlossberges  
218,00 Fahrbahn der Brücke von Scheid zur Berichter Hütte  
216,95 Fahrbahn der Bericher Brücke camera.gif
213,00 Gebäudereste Schafstall  
211,00 Waschplatz an der Sperrmauer  
205,47 Grundablass  
203,30 Talsohle (altes Ederbett)